Schwimmen im offenen Gewässer

News und Tipps für Open Water Fanatiker

 

Sicher und Genüsslich: Schwimmen im Offenen Gewässer

 

Schwimmen im offenen Gewässer bietet eine erfrischende Abwechslung zum Hallen- oder Freibad. Um dein Erlebnis sicher und angenehm zu gestalten, beachte die folgenden fünf Tipps:

 

1. Kenntnis des Gewässers

Informiere dich über die Bedingungen des Gewässers, einschließlich Strömungen, Wassertemperatur und möglicher Gefahren wie Felsen oder Schiffsverkehr. Dies hilft dir, unangenehme Überraschungen zu vermeiden.

 

2. Niemals alleine schwimmen

Schwimme niemals alleine. Ein Schwimmpartner kann im Notfall lebensrettend sein. Wenn möglich, wähle bewachte Strände oder Gewässer mit Rettungsschwimmern.

 

3. Wetterbedingungen überprüfen

Überprüfe die Wettervorhersage und vermeide das Schwimmen bei stürmischem oder unsicherem Wetter. Das Wetter kann sich schnell ändern und gefährlich werden.

 

 4. Sichtbarkeit sicherstellen

Trage eine auffällige Schwimmkappe und eine Boje, um von Booten und anderen Wassersportlern besser gesehen zu werden. Dies erhöht deine Sicherheit erheblich.

 

5. Kraft sparen

Vermeide übermäßige Anstrengung und plane deine Schwimmstrecke so, dass du immer genug Energie für den Rückweg hast. Schwimme ruhig und entspannt, um deine Kräfte zu schonen.

 

Weiterführende Infos 

 

 

Infos über bevorstehende Seedurchquerungen und Seeschwimmen finden sich hier:


https://www.swimsports.ch/schwimmkalender

 

Infos über  Seedurchquerungen und Seeschwimmen in Italien finden sich hier:
https://nobiledeilaghi.altervista.org/circuito2022


Infos zu Wassertemperaturen in Schweizer Seen finden sich hier:
https://www.alplakes.eawag.ch/

 

 

 

 

 

 

 

 

Download
Schwimmkalender
Schwimmkalender2024.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Unsere News und Berichte auf Facebook

Triathlon Oberwallis auf Strava